Tagwerk

Tagwerk – Arbeiten in der Natur als Integrationsperspektive für Menschen aller Kulturen!

Das Projekt

Das Projekt „Tagwerk“ bietet arbeitslosen Menschen mit unterschiedlicher Herkunft und dem Wunsch nach einem eigenständigen, finanziell unabhängigen Leben die Chance, sich beruflich (neu) zu orientieren und auszuprobieren. Ein wichtiges Praxisfeld ist ein interkultureller Garten, den unsere Teilnehmer/-innen gemeinsam aufbauen und in dem sie z.B. auch ihr eigenes Gemüse anbauen können. Aber natürlich bietet Tagwerk noch viel mehr:  In vielfältigen gemeinnützigen Projekten begegnen sich Menschen aller Kulturen, lernen in der Zusammenarbeit mit einheimischen Projektteilnehmer/-innen die deutsche Alltags- und Arbeitswelt kennen und erwerben Kenntnisse für ihr weiteres Berufsleben.

Was bieten wir konkret?

  • eine interessante gemeinnützige Projektarbeit vor allem in den Bereichen Naturschutz, Gartenbau, Landwirtschaft oder Handwerk
  • viele Qualifizierungsmöglichkeiten im Hinblick auf eine neue Arbeitsstelle
  • ein intensives Bewerbungstraining sowie Einblicke in den Umgang mit modernen Medien
  • eine pädagogische Begleitung und Beratung zu Fragestellungen aus dem Alltag
  • ein persönliches Coaching und Gruppenarbeit mit dem Ziel der Integration in Ausbildung oder Arbeit
  • denjenigen, deren Muttersprache nicht Deutsch ist, einen abwechslungsreichen DaZ- Sprachunterricht

Wer kann teilnehmen?

Teilnehmen können Frauen und Männer ab 25 Jahren (Deutsche genauso wie Menschen, deren Heimat nicht Deutschland ist) und die Leistungen vom Jobcenter Flensburg beziehen.

  • Die Anmeldung der Projektteilnehmer/-innen erfolgt grundsätzlich durch das Jobcenter in Flensburg. Bei Interesse wenden Sie sich an Ihre Integrationsfachkraft.
  • Nach einem persönlichen Informationsgespräch in unseren Projekträumen entscheiden Sie dann gemeinsam mit Ihrer Integrationsfachkraft im Jobcenter über Ihre Teilnahme. Wenn Sie sich für unser Angebot entschieden haben, ist eine regelmäßige Teilnahme verbindlich.

Zeiten und Kontakt

Das Projekt Tagwerk beginnt im Januar 2018. Das Angebot findet von Mo-Fr an 20 Stunden in der Woche statt. Die Projektzeiten verteilen sich je nach Arbeitsauftrag, Qualifizierungs- und Beratungsbedarf in einem festen Wochenplan – sowohl auf Vor- wie auch Nachmittagseinheiten. Die Teilnahmedauer bei Tagwerk beträgt insgesamt ein Jahr oder bis zum Beginn einer neuen Arbeit.

Ansprechpartner/-innen:
Informationen zum Projekt und pädagogisches Coaching – Ireen Luna: Tel. 0461/ 15013-213
Gartenbau und handwerkliche Projektarbeit – Holger Ketels
Neue Medien und Bewerbungstraining – Wolfgang Eggers

Adresse:
Aufnahme in das Projekt und pädagogisches Coaching: Schiffbrücke 43-45, 24939 Flensburg Anfahrt und Rotenplanner
Interkultureller Garten: Friedensweg, 24941 Flensburg

 

 JobCenter Flensburg