Stabilisierungscoaching mit Aktivierungsgutschein

Stabilisierungscoaching AVGS – Persönliche und berufliche Stabilisierung und Perspektiventwicklung

Download
Broschüre
PDF, 1,5MB

Ziel des Stabilisierungscoachings ist es, die Teilnehmer/-innen persönlich, sozial und beruflich zu stärken, ihre Arbeitsfähigkeit zu fördern sowie sie auf eine langfristige und nachhaltige Eingliederung in den Arbeitsmarkt vorzubereiten.

Angebotsspektrum

Im Zielbereich der persönlichen Lebenssituation geht es um die Mobilisierung und Entwicklung persönlicher, sozialer und alltagspraktischer Fertigkeiten, zum Beispiel um:

  • die Alltagsorganisation (z.B. Haushaltsführung, Tagesstrukturierung)
  • die Bewältigung von schwierigen Lebenssituationen, Alltagssituationen etc.
  • Kompetenzen im Umgang mit Behördenangelegenheiten (z.B. Antragstellung)
  • Kompetenzen im Umgang mit Finanzen und Schulden
  • den Umgang mit gesundheitlichen Problemen (z.B. psych./körperl. Erkrankungen, Sucht)

Im Zielbereich der Bildungs- und Beschäftigungssituation geht es um die Bewältigung berufsbezogener Aufgaben, die Entwicklung einer Berufs- und Ausbildungsfähigkeit sowie einer realistischen und umsetzbaren Berufswegeplanung, zum Beispiel um:

  • die Kompetenz, eigene berufliche Interessen und Ziele herauszuarbeiten
  • die Auseinandersetzung mit der eigenen Arbeits- und Leistungsfähigkeit, der Qualifikation, den beruflichen Möglichkeiten, den eigenen Interessen sowie den eigenen Fähigkeiten
  • die Entwicklung einer passenden, realistischen beruflichen Perspektive
  • das Training beruflicher Schlüsselqualifikationen (Pünktlichkeit, Kontinuität, Frustrationstoleranz)
  • einen (Wieder-) Einstieg in das Berufsleben durch ein Praktikum
  • das Suchen eines geeigneten Ausbildungs- bzw. Arbeitsplatzes

Das Coaching ist altersunabhängig und auf 15 Termine angelegt. Die zeitliche Abfolge der 15 Coachingtage richtet sich nach den individuellen Voraussetzungen der Teilnehmer/-innen. Einen Aktivierungsgutschein, der zur Teilnahme berechtigt, erhalten interessierte Leistungsbezieher/-innen über ihre Jobcenter oder die Agentur für Arbeit.

Projektkoordination und pädagogische Begleitung

bequa Flensburg mbH
Harrisleer Str. 3
24939 Flensburg Anfahrt und Rotenplanner
Fax 0461 1503-100

Tanja Kamieth
Tel. 0461 1503-224
t.kamieth@bequa.de

Nora Vespermann
Tel. 0461 1503-206
n.vespermann@bequa.de

bequa Flensburg mbH
Kieler Straße 1
24376 Kappeln Anfahrt und Rotenplanner
Fax 0461 1503-100

Oliver Migge
Tel. 04642 9248-836
o.migge@bequa.de

Oke Christiansen
Tel. 04621 9777-030
o.christiansen@bequa.de

bequa Flensburg mbH
Flensburger Str.10
24837 Schleswig Anfahrt und Rotenplanner
Fax 0461 1503-100

Oke Christiansen
Tel. 04621 9777-030
o.christiansen@bequa.de

Bianka Ernst
Tel. 04621 9517-590
b.ernst@bequa.de

bequa Flensburg mbH
Raiffeisenstraße 27
24392 Süderbrarup Anfahrt und Rotenplanner
Fax 0461 1503-100

Oliver Migge
Tel. 04642 9248-836
o.migge@bequa.de

Oke Christiansen
Tel. 04621 9777-030
o.christiansen@bequa.de

JobCenter Flensburg JobCenter Schleswig-Flensburg Bundesagentur für Arbeit