Stabilisierungscoaching Kreis

Stabilisierungscoaching – persönliche und berufliche Stabilisierung und Perspektiventwicklung mit jungen Menschen im Norden Schleswig-Holsteins

Die Projektidee!

Der Begriff Coaching stammt vom englischen ‘to coach’ (betreuen, trainieren) und bezeichnet den Prozess der Entwicklung von Fertigkeiten (Skills) im Sport und im Beruf. In unserem Stabilisierungscoaching unterstützen wir Menschen, die Arbeitslosengeld II (Hartz IV) bekommen. Ziel des Stabilisierungscoachings ist es, die Teilnehmer/-innen persönlich, sozial und beruflich zu stärken, ihre Arbeitsfähigkeit zu fördern sowie sie auf eine langfristige und nachhaltige Eingliederung in den Arbeitsmarkt vorzubereiten.

Die Coaches gehen unmittelbar auf die individuelle Lebens- situation, die Bedürfnisse und Probleme der jungen Menschen bei der beruflichen Eingliederung ein. Sie un- terstützen sie bei der Umsetzung ihrer persönlichen Anliegen und bei der Bewältigung von Problemen, damit sie (wieder) in der Lage sind, sich mit beruflichen Themen zu beschäftigen und eine berufliche Perspektive zu entwickeln. Jeder Mensch hat Interessen, Stärken und Fähigkeiten. In Anknüpfung an diese entwickeln wir mit den am Coaching teilnehmenden jungen Menschen gemeinsam passende Ziele, Umsetzungsmöglichkei- ten und Aktivitäten. Die jungen Menschen werden selbst aktiv oder aber auf Wunsch, z.B. beim Aufsuchen einer Beratungsstelle, vom Coach begleitet.

Angebotsspektrum

Im Zielbereich der persönlichen Lebenssituation geht es um die Mobilisierung und Entwicklung persönlicher, sozialer und alltagspraktischer Fertigkeiten, zum Beispiel um:

Im Zielbereich der Bildungs- und Beschäftigungssituation geht es um die Bewältigung berufsbezogener Aufgaben, die Entwicklung einer Berufs- und Ausbildungsfähigkeit sowie einer realistischen und umsetzbaren Berufswegeplanung, zum Beispiel um:

Rahmenbedingungen

Projektkoordination und pädagogische Begleitung

 

bequa Flensburg mbH bequa Flensburg mbH bequa Flensburg mbH bequa Flensburg mbH
Harrisleer Str.3 Kieler Straße 1 Flensburger Str.10  Raiffeisenstraße 27
24939 Flensburg 24376 Kappeln 24837 Schleswig 24392 Süderbrarup
AnsprechpartnerInnen:  AnsprechpartnerInnen: AnsprechpartnerInnen: AnsprechpartnerInnen:
Tanja Kamieth Oliver Migge Oke Christiansen Oliver Migge
Telefon: 0461.1503.224 Telefon: 04642.9248836 Telefon: 04621 9777.030 Telefon: 04642.9248836
Telefax: 0461.1503.100 Telefax: 0461.1503.100 Telefax: 0461.1503.100 Telefax: 0461.1503.100
t.kamieth@bequa.de o.migge@bequa.de o.christiansen@bequa.de o.migge@bequa.de
Manuela Vonderbank Oke Christiansen Bianka Ernst Oke Christiansen
Telefon: 0461.1503.155 Telefon: 04621 9777.030 Telefon: 04621.9517590 Telefon: 04621 9777.030
Telefax: 0461.1503.100 Telefax: 0461.1503.100 Telefax: 0461.1503.100 Telefax: 0461.1503.100
m.vonderbank@bequa.de o.christiansen@bequa.de b.ernst@bequa.de o.christiansen@bequa.de
Nora Vespermann    
Telefon: 0461.1503.206    
Telefax: 0461.1503.100      
n.vespermann@bequa.de      
       
       
       
       
       

 

Maßnahme zur Aktivierung und beruflichen Eingliederung nach § 16 Abs.1 SGB II i.V.m. § 45 SGB III. Sie ist zertifiziert nach AZAV (Akkreditierungs- und Zulassungsverordnung Arbeitsförderung)

Zertifiziert nach DIN EN ISO 9001/2008