Flensburger Kompetenzagentur

Stabilisierungscoaching – berufliche und persönliche Stabilisierung von jungen Menschen unter 25 Jahren

Projektidee

Der Begriff Coaching stammt vom englischen 'to coach' (betreuen, trainieren) und bezeichnet den Prozess der Entwicklung von Fertigkeiten (Skills) im Sport und im Beruf. In unserem Stabilisierungscoaching unterstützen wir längerfristig (bis zu einem Jahr) junge Menschen zwischen 16 und 24 Jahren, die in Flensburg leben und Arbeitslosengeld II (Hartz IV) bekommen. Ziel des Stabilisierungscoachings ist es, die jungen Menschen persönlich, sozial und beruflich zu stärken, ihre Arbeitsfähigkeit zu fördern sowie sie auf eine langfristige und nachhaltige Eingliederung in den Arbeitsmarkt vorzubereiten. Der Coach geht unmittelbar auf die individuelle Lebenssituation, die Bedürfnisse und Probleme der jungen Menschen bei der beruflichen Eingliederung ein. Er unterstützt sie bei der Umsetzung ihrer persönlichen Anliegen und bei der Bewältigung von Problemen, damit sie (wieder) in der Lage sind, sich mit beruflichen Themen zu beschäftigen und eine berufliche Perspektive zu entwickeln. Jeder Mensch hat Interessen, Stärken und Fähigkeiten. In Anknüpfung an diese entwickeln der Coach und der am Coaching teilnehmende junge Mensch gemeinsam passende Ziele, Umsetzungsmöglichkeiten und Aktivitäten. Der junge Mensch wird selbst aktiv, wird aber auf Wunsch, z.B. beim Aufsuchen einer Beratungsstelle, vom Coach begleitet.

Angebotssprektrum

Im Zielbereich der persönlichen Lebenssituation geht es um die Mobilisierung und Entwicklung persönlicher, sozialer und alltagspraktischer Fertigkeiten, zum Beispiel um:

 

Im Zielbereich der Bildungs- und Beschäftigungssituation geht es um die Bewältigung berufsbezogener Aufgaben, die Entwicklung einer Berufs- und Ausbildungsfähigkeit sowie eine realistische und umsetzbare Berufswegplanung, zum Beispiel um:

InteressentInnen wenden sich bitte an ihre Integrationsfachkraft im Jobenter Flensburg oder sprechen uns gerne direkt an!

Projektkoordination und pädagogische Begleitung

bequa Flensburg
Schiffbrücke 50
24939 Flensburg

Kathrin Schlage
Telefon: 0461/1503-229
Fax: 0461/1503-100
k.schlage@bequa.de


Arbeitsgemeinschaft Flensburg, Ministerium für Justiz, Arbeit und EuropaStadt Flensburg

Gefördert durch das Jobcenter Flensburg und die Stadt Flensburg

Zertifiziert nach DIN EN ISO 9001/2008