JUGEND STÄRKEN im Quartier Flensburg

JUGEND STÄRKEN im Quartier Flensburg – Beratung, Begleitung und Unterstützung für Flensburger Jugendliche

Download
Broschüre
PDF, 1,0MB

 JUGEND STÄRKEN im Quartier Flensburg ist ein gemeinsames Projekt der Stadt Flensburg und der Beschäftigungs- und Qualifizierungsgesellschaft Flensburg mbH (bequa). Es steht allen Jugendlichen und jungen Erwachsenen zwischen 12 und 26 Jahren in der Stadt Flensburg offen, richtet sich aber vor allem an junge Menschen mit einem erhöhten Unterstützungsbedarf im Übergang Schule-Beruf.

Die Jugendlichen und jungen Erwachsenen werden bei ihrer sozialen und beruflichen Perspektiventwicklung und auf ihrem Weg in die Arbeitswelt aktiv und intensiv pädagogisch begleitet. Die Unterstützung richtet sich nach den individuellen Bedarfen der jungen Menschen. Sie bezieht das familiäre Umfeld und die vorhandenen sozialräumlichen Ressourcen mit ein. Der Flensburger Norden profitiert durch gestalterische Maßnahmen und die Stärkung des sozialen Miteinanders. Die Zusammenarbeit zwischen den am Übergang Schule-Arbeitswelt beteiligten Akteuren wird gestärkt.

Projektbausteine

Kommunale KoordinierungJUGEND STÄRKEN im Quartier Flensburg besteht aus vier ineinandergreifenden Bausteinen: aus der Anlauf- und Beratungsstelle für die Jugendlichen, der aufsuchenden Jugendsozialarbeit, den Mikroprojekte (Praxisangebote für Jugendliche) sowie der Kommunalen Koordinierungsstelle (Projektsteuerung und Netzwerkarbeit). Die Beratungsstelle ist eine niedrigschwellige Anlaufstelle ohne Schul- oder Behördencharakter.

Kontakt

Anlauf- und Beratungsstelle und Aufsuchende Jugendsozialarbeit
Besuchsanschrift: Harrisleer Straße 3, 24939 Flensburg Anfahrt und Rotenplanner

Tel. 0461 1503-380, -224, -228 (Anlauf- und Beratungsstelle)
Tel. 0163 73 49 351 und 0176 88 18 24 18 (Aufsuchende Jugendsozialarbeit)

jugendstaerken-flensburg@bequa.de
Postanschrift: bequa Flensburg, Schiffbrücke 43-45, 24939 Flensburg Anfahrt und Rotenplanner

Offene Sprechstunde: Mo-Do 14:00-17:00 Uhr, Fr. 10:00-13:00 Uhr
sowie nach Vereinbarung!

Europäischer Sozialfond für DeutschlandEuropäische UnionBundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und JugendBundesministerium für Umwelt, Naturschutz und ReaktorsicherheitZusammen. Zukunft. Gestalten.Flensburg - zwischen Himmel und Förde