Alle an Bord!

Das Beratungsnetzwerk „Alle an Bord! – Perspektive Arbeitsmarkt für Geflüchtete“ in Flensburg und Umgebung sowie im Kreis Schleswig-Flensburg

Wir unterstützen Geflüchtete auf ihrem Weg in Arbeit, Ausbildung oder Studium.

Projektziel

Im Fokus unserer Unterstützung steht die arbeitsmarktliche Integration von Geflüchteten. Unsere Beratung und Begleitung ist individuell und auf den Bedarf der Teilnehmenden angepasst. Die Teilnahme ist kostenfrei und freiwillig.

Unser Unterstützungsangebot

Wir …

  • helfen bei der beruflichen Orientierung und bieten Bewerbungstrainings und Coachings.
  • unterstützen bei der Aufnahme von Praktika, Einstiegsqualifizierung, schulischer oder dualer Ausbildung, Arbeit oder Studium.
  • informieren zu Fördermöglichkeiten und unterstützen bei der Einmündung in berufliche Bildungsmaßnahmen.
  • helfen bei der Suche nach geeigneten Sprachkursen.
  • unterstützen bei Kontakten zu Behörden, Jobcentern und Agenturen für Arbeit.
  • helfen bei der Kontaktaufnahme mit dem IQ Netzwerk und den zuständigen Stellen für die Anerkennung mitgebrachter Abschlüsse.
  • begleiten Geflüchtete und Arbeitgebende in der ersten Zeit nach Arbeits- und Ausbildungsaufnahme und unterstützen alle Beteiligten, um Abbrüche zu vermeiden.

Zielgruppe

  • Geflüchtete, unabhängig von Herkunft, Alter oder Geschlecht.
  • Besonders unterstützen wir Geflüchtete mit speziellen Zugangsbarrieren, z. B. Menschen im Asylverfahren oder mit Duldung, Alleinerziehende und Traumatisierte.

Kontakt

Die Berater und Beraterinnen unterstützen Geflüchtete sowohl vor Ort an den Standorten Flensburg und Schleswig als auch mobil im Umland Flensburgs und im Kreis Schleswig-Flensburg.

Flensburg und Umgebung

bequa Flensburg mbH
Schiffbrücke 43-45
24939 Flensburg

Nele Rinder
n.rinder@bequa.de

Bente Bodi-Rattel
b.bodi-rattel@bequa.de

Tel. 0461 1503-214
Fax 0461 1503-100

Schleswig und Umgebung

Kreisverwaltung Schleswig-Flensburg
Poststraße 8
24837 Schleswig

Abdin Bakir
abdin.bakir@schleswig-flensburg.de

Pia Godemann
pia.godemann@schleswig-flensburg.de

Tel. 04621 878547

 

Gefördert durch:

Das Beratungsnetzwerk “Alle an Bord! – Perspektive Arbeitsmarkt für Geflüchtete” ist Teil des Landesprogramms Arbeit 2021 – 2027. Das Landesprogramm Arbeit 2021 – 2027 wird aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds Plus und des Landes Schleswig-Holstein kofinanziert.

In Koordination durch:

Das Beratungsnetzwerk Alle an Bord! – Perspektive Arbeitsmarkt für Geflüchtete

Das Beratungsnetzwerk Alle an Bord! – Perspektive Arbeitsmarkt für Geflüchtete“ wird vom Paritätischen Wohlfahrtsverband Schleswig-Holstein und dem Flüchtlingsrat Schleswig-Holstein koordiniert.

Logo Alle an BordEs ist in sieben Kreisen und einer kreisfreien Stadt mit Beratungs-, Coaching- und Unterstützungsangeboten aktiv. Mit den Trägern ZBBS e.V., UTS e.V., der Handwerkskammer Lübeck sowie der Kreisverwaltung Schleswig-Flensburg und der bequa Flensburg vereint das Netzwerk langjährig erfahrene Partner. Alle an Bord! kooperiert landesweit mit dem Netzwerk „Mehr Land in Sicht! – Arbeit für Flüchtlinge in Schleswig-Holstein“, das entsprechende Angebote in anderen Regionen vorhält.